Nun muß ich das aber auch einmal loswerden: seit Jahren verfolge ich die Konzerte vom BSQ und bin von Mal zu Mal begeisterter. Für mich gehört dieses Quartett zu den Spitzenensemble der Kammermusik. Von der Kiel-CD bin ich hingerissen. Ich höre sie ständig im Auto und singe schon mit. Wann kommt die nächste CD vom BSQ? Möchte gerne eine Aufnahme, wo Marek Pychal als 2. Geiger mitwirkt. Er gefällt mir ausgezeichnet. Aber alle anderen sind natürlich ebenfalls großartige Musiker.
Markus Bleisteiner, 19.11.2005

Durch den Umzug meiner Freundin,von Düsseldorf nach Bamberg, hatte ich vor 3 Jahren das Glück,ein Konzert des BSQ besuchen zu können.Bis zu diesem Zeitpunkt galt meine grosse Liebe der Orchestermusik.Da mir das erste BSQ-Konzert gut gefiel, befasste ich mich intensiver mit Streichquartettmusik und verband die Besuche in Bamberg mit Konzertbesuchen des BSQ.
Nach einiger Zeit, besonders auch durch "Mozart", spürte ich, dass eine neue, grossartige Musik-Liebe entstanden war, die bis zum heutigen Tag nicht an Intensität verloren hat.Schuld daran ist natürlich das BSQ.
Das Quartett spielt nicht nur phantastisch, wählt das Programm sehr gut aus,besitzt einen genialenModerator(Cellist) und dazu werden noch besonders schöne ßrtlichkeiten ausgesucht.Im Frühling und Sommer zur Serenade, z. B. die barocke Orangerie oder der romantische Innenhof ,von Schloß Seehof. Wunderschön! Dann auch noch zu nennen , die Litzendorfer Kirche, beim Kerzenlicht-Konzert.
Mein ganz persönlicher Höhepunkt aber ist und war das Konzert mit dem BSQ im Februar 2005 in Dresden ,in der Unterkirche der Frauenkirche.
Danke an das BSQ, dass sie aus einem Orchester-Musik-Fan, einen begeisterten Kammermusikfan gemacht haben.
C. Schulz
C. Schulz Warendorf, 19.11.2005

Großes Kompliment an das wunderbare BSQ! Das Konzert im Stadtschloss von Lichtenfels war wundervoll. Das Ensemble hat meisterhaft und hochmusikalisch musiziert.
Eine Bitte: Aktualisieren der Terminseite. Wir möchten das BSQ öfter hören. Meine Frau und ich freuen uns schon jetzt auf das Silvesterkonzert um 21 Uhr in der Oberen Pfarre in Bamberg. Schöner kann man gar nicht ins Neue Jahr gehen als mit Kammermusik vom BSQ!
Dr. Helmut Müller, 19.11.2005