Auch ich war mit drei Kindern im Kinderkonzert am 26.2.06 (Hegelsaal).
Selten habe ich die Kinder so begeistert erlebt wie dort. Auf dem Nachhauseweg erzählten sie alle Geschichten nach und wollten gleich die CDs zur gehörten Musik noch einmal hören. Also: größtes Kompliment an die Musiker, besonders das BSQ und an den genialischen Geschichtenerfinder und Erzähler Karlheinz Busch. Er kann Kinder wirklich begeistern. Mozart wird so auf charmanteste zur hautnahen Begegnung und bestimmt von den Kindern lebenslang geliebt.
Brigitte Hornbach, 6.3.2006

Wir haben mit unseren Kindern das Kinderkonzert im Rahmen der Kammermusikreihe der Bamberger Symphoniker besucht und waren alle überaus glücklich danach. Wunderschöne Mozartmusik und herrliche Geschichten dazu. Die Musiker des BSQ, aber auch die mitwirkenden Kollegen aus dem Orchester, haben großartig musiziert. Für die Kinder wurden nachhaltige Eindrücke geschaffen und wir glauben schon jetzt, dass sie einmal "Mozartfans" werden. Vielen Dank!
Maria und Hartmut Schleier, 5.3.2006

Die Musikauswahl beim Kinderkonzert am 26.2.06 hat mir und meinen zwei kleinen Kindern sehr gefallen. Die Geschichten dazu waren zauberhaft. Auf diese Weise werden Kinder behutsam an klassische Musik herangeführt und Spuren gelegt, die wahrscheinlich ein Leben lang positiv erinnert werden. Danke dem BSQ für das schöne Musizieren und dem "Geschichtenerfinder und Erzähler" Karlheinz Busch. Er hat sich mit seinen Kinderkonzerten längst ein Denkmal gesetzt.
Dr. Gerhard Schulz, 4.3.2006

Ich möchte den Musikern des BSQ ein Kompliment machen über die wundervolle Kiel-CD. Die Musik verdient es wirklich verbreitet zu werden. Besonders gefällt mir der weiche, samtene Klang des Bamberger Streichquartetts.Bitte um Aktualisierung der Termine, denn ich möchte das BSQ gerne bald wieder hören.
Sonja Müller, Ansbach
Sonja Müller, 28.2.2006

Die Mozart/Hoffmann-Matinee im Bamberger Theater war ein Ereignis.
Die Schauspieler agierten großartig und das BSQ war ich Hochform.
Danke für einen unvergesslichen Genuß.
Eva Meinhardt, 14.2.2006

Die Mozart/Hoffmann-Matinee im Bamberger ETA-Hoffmann-Theater am 5.2.06 hat mich sehr begeistert. Die schauspielerische Leistung der Bühnenprotagonisten war faszinierend. Stark beeindruckt hat mich der Kontrast zwischen der ordinär-fäkalischen Sprache des Genie Mozart und seiner himmlisch reinen Musik. Auf diese Weise wurde mir bewußt, wie sehr Geist und Körper verschiedene Wege gehen können, um am Ende doch rätselhaft vollkommene Musik entstehen zu lassen.
Das BSQ hat die Sätze Mozarts so vollendet gespielt, dass ich zutiefst berührt wurde. Die Texte Hoffmanns und seine Musik haben mich weniger erreicht.
Jedenfalls größtes Kompliment an das großartige BSQ. Freue mich schon auf ein "Wiederhören" bei den Konzerten im "Frühling in Schloss Seehof" über Pfingsten.
Helmuth Neugebauer, 12.2.2006

Ich war, zusammen mit meinem Mann und unseren zwei Kindern im BSQ-Konzert in Cham. Wir können uns nicht erinnern, ein solch fulminantes und phänomenales Konzert je gehört zu haben. Die vier Musiker des BSQ sind wahre Hexenmeister auf ihren Instrumenten. Herr Arias verdient ein besonderes Lob! Aber auch die Moderationen vom Cellisten haben zur spannenden Musik höchst interessante Kommentare geliefert. Ein einmalig schöner Abend und wir werden die Termine des BSQ weiterhin verfolgen, um dieses Quartett bald wieder zu hören. Wir sind "Fans" geworden.
Renate Schmidt-Navarra, 9.2.2006

Gerade entdecke ich als alter "BSQ-Fan" das "Gästebuch" und da reizt es mich schon, auch ein paar Zeilen hinzuzufügen.
Ich war auch eine unter den vielen Besuchern im Silvesterkonzert 2005 in der Oberen Pfarre. Die Atmosphäre und Stimmung in dieser wunderschönen Barockkirche schafft einen Rahmen, in dem Musik wie aus dem Himmel kommend erklingt und mehr als sonst das Herz berührt. Ich fuhr so beglückt nach Hause! In mir klingt dieses einmalige Konzert noch immer nach. Danke!
Eva-Maria Durant, 15.1.2006

Selten haben wir uns so gefreut über ein Konzert, wie im Silvesterkonzert des BSQ in der Oberen Pfarre Bamberg. Das Programm war fantasievoll ausgewählt und die herrliche Musik aus Barock und Klassik stimmte uns wundervoll ein, das Neue Jahr voller Frohsinn zu beginnen. Die Musiker des BSQ, aber auch die Gäste waren exzellent! Ein lange nachklingender Abend. Danke!
Günther und Rosmarie Wunderer, 12.1.2006

Immer wieder besuchen wir Konzerte mit dem BSQ. Sie gehören zu den besonderen Höhepunkten unseres regen Konzertlebens.
Besonders lieben wir die Lebendigkeit des Musizierens bei diesen vier großartigen Instrumentalisten.
Zuletzt hörten wir das Konzert in Schweinfurt. Wir waren total begeistert.
Wir kommen nun extra nach Bamberg zum Silvesterkonzert in die Obere Pfarre (21 Uhr), um das BSQ wieder zu erleben.
Elisabeth und Frieder Hansen, 25.12.2005