Gratulation zu diesem fulminanten Konzert im Innenhof von Schloss Oberschwappach am 18. Juni 2017. Die Camerata Bamberg spielte auf höchstem Niveau. So wurde dieses Konzert zum Höhepunkt des 25-jährigen Jubiläums. Gute Begrüßungsrede vom Ersten Bürgermeister Stefan Paulus. Dank auch an Julian Roth, der diese Konzertreihe von Anfang an organisiert hat. Die Konzerte in Schloss Oberschwappach sind wirklich großartig.
Hans-Dieter Müller, 19.6.2017

Liebe Musiker, Habe alle Pressekommentare gelesen,bin tief beeindruckt und bewegt, auch über die Auswahl der Programme.
Hildegunt Schütt, 23.3.2017

Di, 2016-12-27 EBS Das festliche Weihnachtskonzert im neuen Gewand: Statt Weihnachtsliedern Fagottkonzerte und sogar eine Welturaufführung (Mozarts Klarinettenquintett für Fagott arrangiert). Vielen Dank für den wunderbaren Abend - ein wahres Glanzlicht in dunkler Zeit. Pascal Mercier schreibt in "Nachtzug nach Lissabon": "◦Leise Töne eines Divertimentos von Mozart ließen den Eindruck entstehen, daß man sich fernab von allem befand, was laut, häßlich und bedrängend war." - Nun auch bei den durchaus lauten Tönen des Vivaldi-Konzerts oder des Haydn-Quartetts hat die Musik als Schutzwall funktioniert. Als Amateurgeiger und -bratscher gehe ich immer gestärkt, inspiriert und mit neuer Übemotivation aus jedem Ihrer Konzerte.
Jürgen L. Hemm, 28.12.2016

Kompliment zu dem Konzert in St. Valentin in Unterföhring am 16.10.16. Einfach fantastisch spielte das Bamberger Streichquartett Werke von Haydn und Beethoven, und wundervoll interpretiert wurde das Klarinettenquintett von Mozart mit Sigrun Vortisch. Die `Bamberger´ bieten einen selten zu hörenden besonderen Klang: warm, dunkel und wie von Seide. Super!
Maria Kriegel, 18.10.2016

Wir waren begeistert vom Konzert am 7.10.16 in der Litzendorfer Pfarrkirche. Das `Ave verum´ von Mozart und die wunderschöne Messe von Schubert wurden vom Bamberger OratorienChor wunderschön gesungen: Innig und mit feinem Klangsinn. Dirigent Christoph Dartsch hat das sehr gut geleitet. Die Solisten Rebecca Broberg, Reiner Geißdörfer und Hisashi Fujiyama gaben dem Ganzen einen herrlichen Glanz. Das Haydn-Quartett op. 76 Nr.2 vom Bamberger Streichquartett spielte wieder auf höchstem Niveau. Die Vier sind einfach Extraklasse! Die voll besetzte Kirche im Kerzenlicht und die besonders gute Akustik haben uns einen Hochgenuss beschert. Die Moderationen von Herrn Busch sind dann immer noch ein Sahnehäubchen dazu. Hoffentlich kommt wieder der Chor, begleitet von Mitgliedern der Bamberger Symphoniker, in dieser Barockkirche von Litzendorf. Für uns war dieses Konzert `das Ereignis´.
Michaela und Kurt Straßner, 9.10.2016

Wir sind noch so beglückt über das fantastische Konzert "Spanische Nacht" am 3.10. im Stadtschloss von Lichtenfels. Das Konzert hatte alles, was man sich wünscht: Feuer, Leidenschaft, Klangschönheit und perfektes Zusammenspiel. Klaus Jäckle, Gitarre, verzauberte uns, und Andrea Grüne, Tanz, ließ uns entführen in eine heißblütige andalusische Nacht. Das Bamberger Streichquartett wieder große Klasse. Kurz: Es war ein Hochgenuss!
Klaus und Maria Schubert, 4.10.2016

Da haben Sie uns einen schönen Abend bereitet, gestern, am Sonntag, 31. Juli 2016, in Schloss Seehof. Eine feine Auswahl kleiner, zu Herzen gehender Stücke, eine perfekte Aufführung und die empathischen Kommentare von K-H. Busch. Herzlichen Dank!
Dr. Ernst Trebin, 1.8.2016

Danke für das tolle Konzert auf der Schlosswiese von Unterleinleiter am 25. Juni 2016. Da hat alles gepasst: Wetter, Umgebung, Musik und die hervorragenden Musiker. Danke!
Hans-Dieter Münch, 30.6.2016

Welch ein Hochgenuss, das Konzert in der Marienkirche von Zell a.E. Das Quartett spielt besser denn je und der Solist Ivan Podyomov gehört für mich zu den weltbesten seines Faches. Ich kenne keinen Oboisten, der schöner, musikalischer und klangvoller spielen kann, als er. Ich komme extra nach Erlangen ins Wohnstift am Rathsberg am 21.6., um ihn noch einmal zu hören, denn, wie ich hörte, wird er bald nach Amsterdam wechseln. Bamberg verliert so leider einen genialen Oboisten.
Elisabeth Müller-Leister, 9.6.2016

Das Konzert am Ostermontag in der Barockkirche von Litzendorf war großartig: Programm und Interpreten Weltklasse. Die übervolle Kirche zeigte, dass die vielen Klassikfans solche Höhepunkte suchen und finden. Das Bamberger Streichquartett und die exzellente Gäste spielen in der Champions League.
Roland und Maria Günther, 30.3.2016