Raúl Teo Arias – 1. Violine

Raúl Teo Arias (Violine), geboren in Mexico City, erhielt ersten Geigenunterricht bei seinem Vater, dem Komponisten und Dirigenten Emmanuel Arias y Luna. Er studierte an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Gerhart Hetzel (Erster Konzertmeister der Wiener Philharmoniker) und bei Prof. Kurt Guntner. 1991 schloss er die Meisterklasse mit Auszeichnung ab.

Er trat als Solist mit den Münchner und Bamberger Symphonikern sowie mit allen Symphonieorchestern Mexicos auf und gab außerdem viele Solo-Konzerte in Japan, Südafrika, Ungarn, Frankreich, Portugal, Belgien, Spanien und Italien. 1990 wurde er Finalist beim ARD-Wettbewerb in München. Seit 1993 ist er Stimmführer der 2. Violinen der Bamberger Symphoniker und seit 2002 ist er Primarius des Bamberger Streichquartetts.